Unser   Schulgebäude   ist   schon   sehr   alt,   es   wurde   1878   fertiggestellt.   Wir   hatten   also   im      Jahr   2003   die   125-Jahr-Feier.   Im   Lauf   der   Jahre wurde   angebaut   und   aufgestockt.   Sein   heutiges   Aussehen   hat   das   Schulgebäude   aber   schon   seit   ca.   80   Jahren.   Ehemalige   Schüler,   die manchmal   zu   Besuch   kommen   (manchmal   sogar   aus   Schweden   oder   USA!),   sagen,   dass   sich   tatsächlich   seitdem   kaum   etwas   verändert   hat. Na   ja,   zumindest   nicht   am   Gebäude.   Den   Namen   Christoph-Földerich-Schule   hat   sie   aber   erst   1957   bekommen.   Über   Christoph-Földerich könnt   ihr   auf   der   nächsten   Seite   noch   mehr   erfahren.   Mehrmals   wurde   die   Schule   in   mehrere   Schulen   geteilt   oder   wieder   zusammengelegt. Seit 1984 ist sie mit der Südpark-Schule (auf der anderen Seite des Schulhofes) zusammengelegt worden.
Das älteste vorhandene Foto unserer Schule. Hinten, halb verdeckt von einem Mietshaus kann man das Gebäude in seinem ursprünglichen Aussehen erkennen.
Auf dieser Postkarte sieht man den Anbau rechts, links ist noch nichts erweitert worden.
Hier sieht man Anbauten auf beiden Seiten. Der Mittelteil ist noch zweigeschossig.
In den 1930er Jahren wurde der Mittelbau aufgestockt, die Schule bekam jetzt ihr bis heute typisches Aussehen.
Weil alle Anbauten nichts halfen, kam 1920 ein Erweiterungsgebäude hinzu, das heutige Südparkhaus. Auch eine Turnhalle wurde jetzt gebaut.
©  2017         -        Christoph - Földerich - Grundschule
Christoph-Földerich-Schule Grundschule mit Musikbetonung Schwerpunktschule für Französisch